Hintergrundbild - Verschwommenes Bild vom Weihnachtsmarkt
16. November 2018

Bremer Weihnachtsmarkt beginnt am 26. November

Bremer Weihnachtsmarkt beginnt am 26. November
Ab 26. November verwandelt sich die Bremer Innenstadt wieder in ein weihnachtliches Dorf aus Buden, Imbissen und Karussells und lädt rund um Roland, Rathaus und Bremer Stadtmusikanten zu einem Bummel über den Weihnachtsmarkt ein. Rund drei Millionen Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland lassen sich jedes Jahr in Bremen in vorweihnachtliche Stimmung versetzen.

An 176 Ständen bietet der Markt bis einschließlich 23. Dezember alles, was das Herz begehrt: Schmuck und Kleidung, Kerzen und Pralinen, eine Runde im Kinderkarussell oder im historischen Riesenrad. Natürlich fehlen auch kulinarische Highlights nicht. Neben Klassikern wie Bratwurst, Kartoffelpuffer und Glühwein gibt es Fisch in verschiedenen Varianten, selbstgemachtes Lebkuchen, gebackenen Camembert oder Raclette. Vier Karussells, 25 Süßwarengeschäfte, 16 Ausschankbetriebe und 43 Geschäfte mit kulinarischen Angeboten zum sofortigen Verzehr bieten den Besucherinnen und Besuchern bereits ein breite Auswahl, dazu kommen 44 Buden mit Weihnachtsartikeln und Kunsthandwerk sowie weitere 35 Verkaufsstände.

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.